Schießordnung für das Vogelschießen

Jedes Mitglied des St. Vitus Schützenvereins Venhaus e.V. kann sich am Vogelschießen beteiligen.

Durch seine Anmeldung erekennt er die Schießordnung an, Es wird in der Reihenfolge der

Anmeldung, durchgangsweise geschossen. Die Schußzahl wird von der Schießleitung festgelegt. Der

bisherige König, eröffnet in jeder Gruppe das Vogelschießen.

vogel zahlen

Das Vogelschießen erfolgt in der Reihenfolge:

  1. Krone
  2. Zepter
  3. Reichsapfel
  4. Ring
  5. rechter Flügel
  6. linker Flügel
  7. rechte Kralle
  8. linke Kralle
  9. Schweif
  10. Rumpf

Wer den Rumpf abschießt ist König!

Jeder Schütze, der eines der genannten Zeichen herunter schießt, erhällt eine Auszeichnung.

Ist der Vogel bis auf dem Rumpf seiner Zeichen beraubt, beginnt nach einer Schießpause das Königsschießen.

Die Entscheidungen des Vorstandes in Sachen Vogelschießen sind unanfechtbar. Den Anweisungen der Schießaufsicht ist

unbedingt folge zu leisten. Die Schießaufsicht ist im Bedarfsfalle berechtigt, Schützen vom Wettkampf auszuschließen.

Majestäten 2019


2019

v.l. Florian Kohle & Christina von der Haar  / Bärbel & Frank Löcken